Sie sind hier: Startseite > Interessantes rund ums Abnehmen > Abnehmen im Urlaub

Abnehmen im Urlaub - im Urlaub abnehmen

Kostenlos abbnehmen


Mein Buch kostenlos erhalten?

Im Rahmen einer Werbeaktion können Sie mein Buch
"Schlank werden durch effektives Gewichtsmanagement" . kostenlos bei Amazon erhalten.
Das Buch können Sie sich bei Amazon-Kindle auf Ihren eBook Reader, PC, Mac oder iPhone downloaden.
Wer keinen Kindle-Reader besitzt kann sich die entsprechenden Apps für den PC etc. kostenlos bei Amazon downloaden.
Nähere Einzelheiten zu meinem Angebot finden Sie >>> hier
Es öffnet sich eine neue Seite.

Herzlich willkommen

im Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind, gestatten Sie uns zunächst einige Anmerkungen.
Sie wollen abnehmen und haben möglicherweise bereits einige Versuche hinter sich, um Ihr Normalgewicht zu erreichen.
Auch haben Sie wahrscheinlich bereits festgestellt, dass es nicht so einfach ist, mühsam erreichte Abnehmerfolge auf Dauer zu halten. Wenn Sie diese Seite gelesen haben, rufen Sie doch einmal unsere Startseite auf.
>>> Einfach abnehmen ohne Diät, Stress und Frust
Dort erfahren Sie mehr über Kilokill und den erfolgreichen Weg zum Normalgewicht.
Auch diese Seite könnte Ihnen weiter helfen >>> Unbewusst abnehmen - leicht wie zunehmen!

Übrigens, kennen Sie dieses Zitat?
Viele Sucher trauen dem Suchen mehr als dem Finden.

© Peter Horton, (*1941), österreichischer Sänger, Musiker, Gitarrist, Komponist und Buchautor

Ist abnehmen während des Urlaubs möglich?

Bisher haben Sie im Urlaub immer zugenommen. Natürlich haben Sie jetzt die Befürchtung, dass all die Mühe umsonst gewesen ist, und Sie wieder zunehmen werden.

Auch im Urlaub können Sie abnehmen
Es gibt ja verschiedene Arten von Urlaub. Ferienwohnung, Halbpension, Vollpension und das immer beliebtere „All inklusiv“.
Falls Sie eine Ferienwohnung gebucht haben, dürften Sie die wenigsten Probleme haben.
Sie kochen selbst und können so weiterhin Ihre bisherigen Erfahrungen ungestört wirken lassen.
Haben Sie Halbpension gebucht, wird die Sache etwas schwieriger.
Zum Frühstück essen Sie reichlich, damit es bis zum Abendessen reicht. Dagegen ist im Prinzip nichts einzuwenden. Tagsüber liegen Sie ja nicht nur in der Sonne und bewegen sich fleißig (?).
Abendessen gibt es ab 18.00 Uhr. Hier haben wir das Problem, dass man ja am Abend wie ein Bettelmann essen sollte.
Aber wie verhält man sich bei der Menge an angebotenen Speisen?
Entweder es gibt ein Menü, oder ein Buffet. Soll man darauf verzichten? Schließlich hat man ja alles bezahlt.
Nun, verzichten grade nicht. Aber müssen Sie denn wirklich alles essen?
Gestatten Sie sich doch die Vorsuppe nicht zu essen.
Trauen Sie sich doch den Teller mit dem Hauptgang, nur halb leer zu essen.
Lassen Sie den Nachtisch einfach unangetastet zurückgehen.
Schade drum, denken Sie?
Dann essen Sie auch hier nur die Hälfte.
Hier ein einfaches Rechenbeispiel.
Sie essen den Nachtisch komplett innerhalb von ca. 3 Minuten. Beobachten Sie Ihre Mitreisenden, dann stellen Sie fest, dass drei Minuten schon sehr lang sind. Sie genießen (?) also drei Minuten den Geschmack des Nachtischs.
Nehmen wir an, Sie essen nur die Hälfte des Nachtischs.
Kleine Portionen auf dem Löffel, genussvolles und langsames zergehen lassen der kleinen Portion in Ihrem Mund.
Alle Geschmacksnerven werden stimuliert, alle Aromen können sich entfalten.
Welch ein Genuss. Wenn Sie so verfahren, benötigen Sie für die halbe Portion ca. fünf Minuten.
Wie war das noch?
Je hastiger du isst, desto weniger Geschmack; je ruhiger du isst, desto mehr Geschmack.
Denken Sie daran, Ihre Speiseröhre und Ihr Magen haben keine Geschmacksnerven.
Übrigens können Sie natürlich auch von der Vorsuppe 2 Löffel probieren. Dann haben Sie nicht das Gefühl auf etwas verzichtet zu haben. Irgendjemand könnte ja sagen, dass die Vorsuppe vorzüglich geschmeckt hat.
Ach ja, geht es Ihnen auch so? Der Kellner oder die Kellner könnten Sie ja fragen, ob es Ihnen nicht geschmeckt hat, wenn Sie etwas übrig lassen. Antworten Sie einfach: "Doch es schmeckt ausgezeichnet."
Vermeiden Sie eine Begründung wie: "Ich will abnehmen."
Übrigens können Sie ja "Ihrer" Bedienung gleich sagen, dass Sie keine Vorsuppe möchten.
Falls ein Buffet angeboten wird, ergeben sich die Probleme gar nicht. Hier können Sie ja Ihre Portionen selbst bestimmen.
Bei einem Buffet gelten im Wesentlichen die gleichen Regeln.
Hier passt dann das Originalsprichwort. "Je mehr du isst, desto weniger Geschmack; je weniger du isst, desto mehr Geschmack."
Nach meiner Erfahrung wiederholen sich die einzelnen Zutaten eines Buffet`s innerhalb einer Woche. Sie werden also nichts verpassen.
Dies alles gilt auch für die Vollpension und besonders für „All inklusive“ Buchungen.
Nun wünschen wir Ihnen einen schönen, erholsamen Urlaub ohne Gewichtsprobleme.